Niveausonden

NIVCLUST

Sitemap Start » Produkte » Zubehör » Sonden » NIVCLUST

Klicken Sie um zur Auswahl über alle Niveausonden zu gelangen!

Das Produkt gross sehen   Die PDF – Betriebsanleitung sehen

Die Hängesonden NIVCLUST werden im Schwallwasserbehälter eines Pools mit Überlaufkante montiert. Im Paket sind 5 Sonden und eine Fixiereinheit enthalten.

Verwendung Montage

Unsere Hängesonden NIVCLUST werden im Schwallwasserbehälter eines Pools mit Überlaufkante montiert. Sie werden an eine Schwallassersteuerung (z.B. NIVPOOL oder ALLPOOL) angeschlossen und ermöglichen die Funktionen: Trockenlaufschutz, Nachspeisung und Überfüllschutz.
Diese Sonden können auch alte Stabelektroden oder Hängeelektroden anderer Hersteller ersetzten. Sie sind zu den meisten Schwallwassersteuerungen kompatibel. 

Anwendung Anschluss

Klicken Sie, um das NIVCLIP größer zu sehen !

Die mitgelieferte Fixiereinheit NIVCLIP passt in die Normanschlüsse eines Schwallwasserbehälters (meist werden hierfür standard Kunststoff-Öltanks verwendet).

Die Sondenkabel werden durch die Öffnungen der Fixiereinheit gefädelt. Jede Öffnung kann einzeln arretiert werden. Die Sonden werden in der gewünschten Höhe fixiert. Sie hängen also an ihrem Kabel in den Behälter. Zum einfachen Anschließen hat jede Sonde eine eigene Kabelfarbe:

.

TIPP: Sie können alle unsere Sonden an alle unsere Niveauregler anschließen.

  

NIVREMOTE bei großer Entfernung zu den Sonden:

galvanische Niveau Fernerfassung NIVREMOTE

Wenn der Überlaufbehälter weiter entfernt ist, können Sie das NIVREMOTE beim Überlaufbehälter installieren. Es erfasst die Zustände von 4 galvanischen Niveausonden und überträgt sie digital und störsicher über ein einziges 2polig geschirmtes FKS-Kabel zum NIVPOOL.

Sie brauchen also lediglich ein dünnes Kabel zum Schwallwasserbehälter verlegen und die Übertagung der Sondenzustände erfolgt völlig störsicher. Die Kabel der NIVCLUST–Sonden brauchen nur kurz zu sein. Daher gibt es nun auch eine Version mit lediglich 2m Länge (Artikelnummer NIVCLUST-2).

 

Tipp zur Montage

Die Hängesonden dürfen sich und die Behälterwand NICHT berühren!

 

Denn:
Die Sonden werden bald mit einer Algenschicht überzogen sein, die elektrisch leitend ist. Dann kann es besonders bei Salzwasserpools passieren, das die obere Sonde fälschlich Wasserkontakt meldet, wenn sie von der unteren, die tatsächlich im Wasser ist, berührt wird. Wenn die Höhenunterschiede zwischen den Sonden groß ist, haben Sie kein Problem. Ansonsten können Sie z.B. eine zusätzliche Fixiereinheit (NIVCLIP) verwenden um bei der einen die Sonden 1, 3, G und bei der anderen die Sonden 2, und 4 anzubringen:

Die zusätzliche Fixiereinheit können Sie unter der Artikelbezeichnung NIVCLIP bestellen. Ihr Behälter benötigt in diesem Fall 2 Öffnungen um beide Fixiereinheiten installieren zu können.

 

Fazit:
Wenn die Höhenunterschiede zwischen Messpunkten ca. 25cm oder mehr betragen, können Sie alle 5 Elektrodenkabel durch eine Fixiereinheit führen. Nur wenn der Höhenabsand zu gering ist, müssen Sie die Sonden verteilen, damit sie sich nicht gegenseitig berühren können. Weiters müssen Sie darauf achten, das die Sonden nicht die Behälterwand berühren.

 

Anmerkung:
Ein zufälliges kurzes Berühren durch Wasserbewegungen (Strömung, Wellen) ist unproblematisch.

Mechanische Abmessungen der NIVCLUST

Die Abmessungen jeder der 5 Hängesonden des NIVCLUST Paketes:


 

alle Maßangaben in mm


Der minimale Biegeradius des FKNIV-Kabels beträgt ca. 10cm.

Anmerkung: Die vor mitte 2005 ausgelieferten Sonden waren länger. Alle Metallteile sind aus säurefestem Edelstahl (A4).

Lieferumfang & Produkte

  • Artikelnummer "NIVCLUST" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 5m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

    Artikelnummer "NIVCLUST-2" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 2m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP. Zur Verwendung mit dem NIVREMOTE.

    Artikelnummer "NIVCLUST-10" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 10m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

    Artikelnummer "NIVCLUST-20" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 20m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.

    Artikelnummer "NIVCLUST-30" beinhaltet 5 Hängesonden mit je 30m langem FKNIV-Spezielkabel und einer Fixiereinheit NIVCLIP.
  • Beim "NIVPOOL–CLUST" Pakte ist der Artikel NIVCLUST und die Schwallwassersteuerung NIVPOOL enthalten. 
  • Die Fixiereinheit NIVCLIP ist auch einzeln verfügbar. Verwenden Sie eine zweite Fixiereinheit, wenn die Sondenabstände zu gering sind. Sie können unsere Sonden anstelle von Stangenelektroden und alten Hängeelektroden auch an Schwallwassersteuerungen anderer Hersteller anschließen.
  • Die Hängesonden sind auch einzeln mit 10m langem Kabel verfügbar. Dieses Produkt hat die Artikelnummer NIVHANG. Wir häufig für unseren universellen Niveauregler TWINNIV bei Anwendungen in Brunnen verwendet.

Mehr Infos Auswahl

Lieferumfang der PAUSCH - SteuerungenÜbersicht Niveausonden und Übersicht Niveauregler
Lieferumfang der PAUSCH - Steuerungengesamte Produktübersicht.
 
Impressum
© 2014 PAUSCH GmbH
Autor Ing. A. PAUSCH
Austria
AT-2441 Mitterndorf
Moosgasse 10
TEL: +43/ 2234/ 73866-0
FAX: +43/ 2234/ 73866-8
GSM: +43/676/ 615 2928